Tag des offenen Denkmals
8. September 2019

Jedes Jahr, am 2. Sonntag im September, findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt.

In diesem Jahr lautet das Motto: "Entdecken, was uns verbindet"
Detaillierte Informationen zu historischen Stadtführungen sind in der Touristen-Information im Rathaus erhältlich.

 

 

Gebäude die zur Besichtigung 2018 geöffnet sind: 
 

Altstadtkaserne

  • Katharinenstraße 21
     
  • Öffnungszeiten: (nur am 10.09. geöffnet)
    10:00 - 10:00 Uhr
     
  • Führungen:
    10:30 Uhr
    16:30 Uhr
     
  • Ausstellung zur Geschichte des Hauses

Führung für Jung und Alt: Historische Altstadt

  • Treffpunkt:
    Herzog-Heinrich-Denkmal Marktplatz
     
  • Führungszeiten:
    10:00 Uhr (Erwachsene)
    14:00 Uhr (Grundschulki.)
  • Dauer: 1,5 h
     
  • Während der Führung sind einige sonst nicht zugängl. Wahrzeichen zu sehen.

Gewölbekeller unter dem Rathaus mit Ratskeller

  • Markt 1, Amtsstraße 1, Töpferstraße 12/14
     
  • Öffnungszeiten: (nur am 10.09. geöffnet)
    10:00 - 17:00 Uhr
     
  • drei Keller aus Bruchsteinmauerwerk mit Tonnengewölbe, vermutlich aus der Entstehungszeit der Stadt im 16. Jh.

Kinderstadtführung: Historische Altstadt Marienberg

  • Treffpunkt: Herzog-Heinrich-Denkmal
     
  • Beginn: 16:00 Uhr
     
  • kindgerechte Führung durch den denkmalgeschützten historischen Stadtkern durch eine  Mitarbeiterin der Stadtverwaltung als Marie (im historischen Kostüm)

Roter Turm

  • Schulstraße, Goethering
     
  • Öffnungszeiten: (nur am 10.09. geöffnet)
    10:00 - 17:00 Uhr
     
  • einzig erhaltener Rundturm der Stadtbefestigungsanlage, Höhe: 18,4m, Durchmesser: 12m, nach Stadtbrand 1610 wieder aufgebaut

Trebra-Haus, ehemaliges Bergamt

  • Freiberger Straße 4
     
  • Öffnungszeiten: (nur am 8.9. geöffnet - sonst auf Anfrage)
    10:00 - 17:00 Uhr
     
  • Führungen nach Bedarf durch Bergknappschaft Marienberg
     
  • bis ca. 1860 als Bergamt genutzt, heute beherbergt es ein kleines Museum

 Zschopauer Tor

  • Zschopauer Straße 21b
     
  • Öffnungszeiten: (nur am 8.9. geöffnet - sonst zu Ausstellungen)
    10:00 - 17:00 Uhr
     
  • letztes erhaltenes Stadttor und Teil der ehemaligen Stadtbefestigungsanlage,
    2016/17 umfassend saniert

 Baldauf Villa

  • Anton-Günther-Weg 4
  • Öffnungszeiten: (nur am 8.9. geöffnet - sonst zu Ausstellungen)
    11:00 - 17:00 Uhr
  • 1907 erbaut, vom Wohnhaus der Fabrikantenfamilie Baldauf
  • 1945-52 Sitz Millitär
  • 1952 - 94 Pionierhaus,
  • 1994 Schülerfreizeitzentrum
  • 1997 Kultur-/Freizeitzentrum
  • seit 2009 kultour Betrieb Erz

  Baldauf Fabrik

  • Am Roten Turm 1
  • Öffnungszeiten: (nur am 8.9. geöffnet - Führungen auf Anfrage bei Stadtwerke Marienberg GmbH)
    10:00 - 16:00 Uhr
  • Produktionsstätte mit Kontorgebäude als Knopffabrik
  • Industriebrache, Umbau zur Wohnanlage

Historisches Rathhaus mit Trauzimmer & Turmuhr

  • Markt 1
     
  • Öffnungszeiten: (nur am 8.9. geöffnet - sonst auf Anfrage)
    10:00 - 17:00 Uhr
     
  • eine 380jährige Fichtenholzbalkendecke  & Wandmalereien aus dem 18./19. Jh.  sowie mundgeblasene Fensterscheiben

 Lindenhäuschen

  • Bergstraße 14
     
  • Öffnungszeiten: (sonst als Ferienhaus vermietet)
    10:00 - 17:00 Uhr
     
  • erbaut im 16. Jh. mehrfach niedergebrannt und wieder aufgebaut, Kellergeschoss mit Tonnengewölbe

 Stadtkirche St. Marien

  • Herzog-Heinrich-Str. 5
     
  • Öffnungszeiten:
    10:00 Gottesdienst
    11:00 - 17:00 Uhr
     
  • 1564 geweiht,
  • 1991 - 2008 vollständige Restauration
  • Schubertorgel v. 1879

Kath. Kirche Marienberg

  • Trebrastraße 9
     
  • Öffnungszeiten: (zu den Gottesdiensten + auf Anfrage)
    11:00 - 17:00 Uhr
     
  • 1906 erbaut
  • füheres Altarbildgemälde im Pfarrsaal gemalt und gestiftet von I.k.H. Prinzessin Mathilde, Schwester des letzten sächs. Königs

Stand: 20.8.18 | Alle Angaben ohne Gewähr!

Impressum | Datenschutz Dies sind nicht die offiziellen Webseiten der Stadtverwaltung Marienberg!