Gästebuch
Hier kommen Sie zu Wort. Schreiben Sie, wie Ihnen unsere Webseite gefällt. Wir freuen uns auch über Verbesserungsvorschläge und Anregungen

Eintrag: 65 Samstag, der 08. April 2017 um 13:39 Uhr
Name: Jacqueline Heinzel aus Kirchberg
Nachricht: Hallo Frank Reichel falls du dich noch an das Sportinternat in Oberwiesenthal erinnern kannst wâre es echt toll Mal was von dir hören zu dürfen.es ist leider so lange her als wir den Kontakt verloren hatten. Würde echt gerne wieder den Kontakt zu dir finden.Gruß Jacqueline
Eintrag: 64 Donnerstag, der 28. Januar 2016 um 19:16 Uhr
Name: Olaf Heinrich aus Gütersloh
Nachricht: Hallo-wer War 1975 oder 1976 mit der Klasse in Buchenwald? Da war ein Mädchen dabei,die mich später in Görlitz besucht hatte. Sie heisst Petra oder vielleicht auch anders.
Sie wohnte in marienberg irgendwie am Bahndamm oder in einem bahnwärterhaus. Sie hat dunkle Haare und ich will mich bei ihr entschuldigen, weil ich ein schlechter Gastgeber war.darf ich dich zum Essen einladen? Ich hoffe, es geht ihr gut. Danke und Gruß -Olaf indifan@web.de
Eintrag: 63 Sonntag, der 08. März 2015 um 11:22 Uhr
Name: Wolfgang aus Reitzenhain
Nachricht: Kennt jemand einen Bernd Fritzsch,der früher in Reitzenhain gewohnt hat,1957 eingeschult wurde und 1965 Jugendweihe hatte.Er ist später(ca 1980)nach Jägerhaus bei Schwarzenberg verzogen.MfG. Wolfgang
Eintrag: 62 Dienstag, der 16. September 2014 um 14:48 Uhr
Name: Walter Schaffer aus Dresden
Nachricht: Der Deutsche Bergtag 2014 hat mich nach Marienberg und Pobershau gezogen. Vom Restaurant Kartoffelhaus in Marienberg kann ich nur Lobenswertes Berichten. Der Ratskeller dagegen war jedoch eine sehr, sehr große Enttäuschung. Erst eine Viertelstunde nach Betreten des Restaurants kam jemand, um eine Bestellung aufzunehmen. Danach dauerte es eine weitere Viertelstunde, ehe die Getränke kamen. Nach einer geschlagenen Stunde fragte meine Frau dann in der Küche nach, ob wir denn noch mit dem bestellten Essen zu rechnen hätten und es dauerte weitere 10 Minuten, bevor dann endlich das Essen kam. Fazit: Ich kann nur jeden warnen, dieses Lokal aufzusuchen.
Eintrag: 61 Montag, der 02. Dezember 2013 um 09:34 Uhr
Name: Susi aus ehemals MAB
Nachricht: Beschämend, der Marienberger Weihnachtsmarkt 2013. Ambitionierte Bürger der Partnerstadt, die auf der Bühne für weihnachtliche Stimmung sorgen wollten, wurden von gerade mal einer Handvoll Zuschauern empfangen. Die bei den jüngeren Besuchern beliebte Märchenbühne wurde wohl ganz abgeschafft. Die kleinen Sänger und Musikanten der Musikschule Löffler mussten ihren Auftritt streichen, da die Stadt zu hohe Gebühren verlangt hat - hört man (und hofft insgeheim, dass es nicht wahr ist). Beschämend!
Ein Dank dennoch an die motivierten Einzelhändler, allen voran Haushaltwaren Schlottig - für das zauberhaftes weihnachtliche Ambiente.
<<< Einträge: 65 bis 61 von 65 >>> 60 bis 56
Anzeige
deutsche doggen zuechter welpen + Gaststaette in Seiffen * Fewo Erzgebirge | Ulbricht Seiffen - Aussenschwibbogen #
Neuer Eintrag:
Name:
E-Mail:
Ort:
Betreff:
Nachricht:


Ein kostenloses Gästebuch von porstmann.com! Admin-Bereich
Impressum | Datenschutz Dies sind nicht die offiziellen Webseiten der Stadtverwaltung Marienberg!